Österreich

Austria-sm-NLDas Autobahnen- und Straßennetz Österreichs hat eine Gesamtlänge von rund 2.000 Kilometern. Dank Investitionen in neue Straßen und den Ausbau existierender Strecken ist in Österreich ein guter Verkehrsfluss gewährleistet. Dort gilt mit der sog. GO-Maut eine fahrleistungsabhängige Maut.
Die ASFINAG ist verantwortlich für das Straßennetz und für die Einhebung der Go-Maut.

Multi Service erhält, sammelt und zahlt sämtliche Rechnungen. Alle Mauttransaktionen finden Sie auf der übersichtlichen nach Kartennummer und Kennzeichen sortierten Sammelrechnung wieder.
Die Transaktionsdaten werden Ihnen schnell und ohne zusätzlichen Verwaltungsaufwand übermittelt.

Was wir für Sie tun:

Was wir für Sie tun:

  • Die Beantragung der Multi Service Tolls-Karte und der GO-Box
  • Die Abrechnung der österreichischen Mautgebühren
  • Das Einreichen von Bankbürgschaften bei der ASFINAG
  • Rechnung mit MwSt.


Was wir Ihnen bieten

  • Detailübersicht aller Mautkosten pro Karte und LKW
  • Informationen für die tägliche Finanzverwaltung
  • Digitale Infos wie Rechnungen und Analysen
Mautinformationen
Mautsystem GO-Maut

On-Board-Units Pflicht: Ja
Fahrzeuge, für die Mautgebühren anfallen: Fahrzeuge mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen

Maut-Straßen: Alle Autobahnen

Mautsystem: Fahrleistungsabhängige Gebührenerhebung

Zahlungsart:
Zahlung im Voraus mit der Multi Service Tolls-Karte und im Nachhinein mit der GO-Box.

Für die Nutzung aller Autobahnen und Schnellstraßen gilt die Vignettenpflicht.

Fahrer ohne gültige Vignette erhalten eine Geldstrafe von € 240 und von € 8 für eine nicht vorhandene Tagesvignette

Prevent fraud with the MSTS Tolls card   Voorkom fraude met de MSTS Tolls-kaart  Vermeiden Sie Betrug mit der MSTS Tolls Karte  Prévenir la fraude avec la carte MSTS Tolls
¤